,

BSP24: Wwoofing – Oliver Haas

Heute spreche ich mit Oliver Haas über das Wwoofing.

WWOOF steht für: World Wide Opportunities on Orgnic Farms. Mittlerweile ist es allerdings eher der allgemeine Begriff, wenn man für Cost & Logis arbeitet. Das heißt, du arbeitest ein paar Stunden am Tag und bekommst dafür Essen und Unterkunft gestellt. Diese Möglichkeit gibt es in unzähligen Ländern. Oft fängt es ab 2 Wochen an und kann über Monate andauern.

Unten findest du die besten Websiten, um deinen passenden Job zu finden.

Oliver hat es in den USA, in Nepal und in Neuseeland gemacht und ausschließlich positive Erfahrungen gesammelt.

–> Wenn dir die Folge gefallen hat, würde ich mich mega freuen, wenn du die Show abonnierst und auf Itunes bewertest! Ich danke dir von Herzen!

Shownotes dieser Reisegeschichte:

Wolfsmilch

Nomadweek

Workaway

HelpX

Wwoofing Deutschland

Guesthouse in Nepal auf Airbnb

 

Event Ankündigung:

Podcastfolge mit Joe: 111 Länder

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.